Endlich: Unsere erste gemeinsame Probe seit dem Corona-Lockdown!


Es ist kaum vorstellbar: Bereits am 16. März 2020 musste unser Träger, der Blasmusikverein Carl Zeiss Jena e.V., sämtliche Aktivitäten aufgrund der Auflagen zum Schutz vor Corona einstellen. Seit diesem Tag gab es für uns keinerlei Möglichkeiten, gemeinsam Musik zu machen – weder im Register noch alle zusammen. Wir trafen uns zwar regelmäßig zu Videokonferenzen, um uns miteinander auszutauschen, und auch verschiedenste „Distance Banding“-Projekte wurden umgesetzt, aber das Kernelement unserer Band – das gemeinsame Musizieren – blieb leider auf der Strecke. Erst am vergangenen Dienstag, dem 23. Juni 2020, hatte diese Zwangspause endlich ein Ende und der musikalische Weckruf aus dem coronabedingten Dornröschenschlaf konnte erfolgen.

Rückkehr zur Musik dank KIJ, Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena und Saaletalschule

Die Begeisterung über die erste gemeinsame Probe nach so langer Zeit war uns allen förmlich ins Gesicht geschrieben. Dazu kamen wir im Hof der Saaletalschule in Lobeda-West zusammen, die uns ihr Gelände dankenswerter Weise auch zukünftig zur Verfügung stellt. Hier gibt es neben einer durchaus beeindruckenden Akustik vor allem ausreichend Platz, damit wir die strengen Hygiene-Auflagen des Fachdienstes Gesundheit der Stadt Jena einhalten können. Die großzügigen Steinstufen ermöglichen zudem freie Sicht auf unseren dann doch recht entfernt stehenden Dirigenten. Nach der gelungenen Premiere sollen übrigens auch unsere Kolleg*innen der Show Brass Band VielKLANG und der Jugend Brass Band BlechKLANG wieder in die Probenarbeit einsteigen.

Brass Band BlechKLANG feiert Rückkehr zur Musik (1) Brass Band BlechKLANG feiert Rückkehr zur Musik (1) Brass Band BlechKLANG feiert Rückkehr zur Musik (1) Brass Band BlechKLANG feiert Rückkehr zur Musik (1)

Geprobt wurden bei strahlendem Sonnenschein u. a. Stücke, die eigentlich für unser Galakonzert-Programm „Brass Band BlechKLANG: The Force Awakens“ vorgesehen waren. So lagen nach dem obligatorischen, diesmal jedoch etwas umfangreicheren Choralspiel, einige Filmmusiken auf den Notenpulten. Das komplette Programm mit weiteren Unterhaltungstiteln ist dann bei zwei Parkkonzerten in Zeitz und Erfurt zu erleben. Diese sind im Juli terminiert und geben uns die Möglichkeit, uns musikalisch versöhnlich in die Sommerpause zu verabschieden.

Social tagging: > > > > > >

Schreibe einen Kommentar