Die Band


Der aus etwa 35 Musikerinnen und Musikern bestehende Klangkörper ist mit Blechblasinstrumenten und großem klassischen Schlagwerk besetzt. Hierbei kommen mit Ausnahme des Schlagwerkes und der Posaunen ausschließlich Instrumente der Saxhorn-Familie zum Einsatz. Es wird also auf Kornetten, Althörnern, Baritons, Euphonien, Posaunen und Tuben musiziert. Durch die bauliche Verwandtschaft der verwendeten Instrumente ergibt sich ein besonders weicher Mischklang. In Kombination mit der besetzungsspezifischen Dominanz des Bassregisters (bis zu fünf Tuben) kommt das typische,unverwechselbare Klangbild einer Brass Band zum Tragen, welches immer wieder mit einer „beseelten Orgel“ verglichen wird.

Ein weiteres Merkmal dieser in Deutschland noch relativ unbekannten Besetzungsform ist die beeindruckende dynamische Bandbreite, die vom zartesten Pianissimo bis zum strahlenden, vollen Orchesterklang alle Register musikalischen Ausdruckes zu ziehen vermag.

Comments are closed.