Archives for Picknick


Das war unser romantisches Picknick-Konzert!

Bereits zum vierten Mal haben wir am 05.07.2015 in den Drackendorfer Park zu unserem „Picknick mit Konzert“ geladen. Trotz extremer Temperaturen weit jenseits der 25-Grad-Marke konnten wir auch in diesem Jahr wieder mehr als 500 Gäste zu unserem Highlight-Event begrüßen – diesmal mit dem besonderen Schwerpunkt Romantik.

Picknickkonzert 2015 (3)

Schon frühzeitig vor dem offiziellen Beginn um 15.30 Uhr strömten die erfahrenen Picknickkonzert-Gänger in den Drackendorfer Park, um sich einen der begehrten Plätze im Schatten der ehrwürdigen Bäume zu sichern. Bei den tropischen Temperaturen des vergangenen Sonntags war ein kühler Ort für Campingstuhl und Liegedecke diesmal beliebter denn je. Allerdings wurde auch in diesem Jahr jeder Gast fündig und konnte – wie üblich – seine mitgebrachten Speisen bzw. Getränke aufbauen, so dass alles für das Konzert vorbereitet war.

Picknickkonzert 2015 (4)Picknickkonzert 2015 (14)

Picknickkonzert 2015 (7)Picknickkonzert 2015 (10)

Wem die Anstrengung, für die eigene Verpflegung zu sorgen, zu groß war, der konnte sich vertrauensvoll an unsere „Gaumenfreuden-Experten“ wenden. Leckere Kaffeespezialitäten gab es von der Kaffeekiste auf 3 Rädern, verschiedene Kuchen bot Bäckerei Schröder aus Eisenberg an und wer sich nach einem kühlen Getränk und einer Thüringer Bratwurst sehnte, der war am Stand des Restaurant Simis herzlich willkommen.

Picknickkonzert 2015 (6)Picknickkonzert 2015 (11)

Picknickkonzert 2015 (5)Picknickkonzert 2015 (9)

Das musikalische Programm stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Romantik.Licht.Unendlichkeit„, wobei die Stückauswahl weit über das historische Verständnis von Romantik hinausging. Erklang am Anfang noch mit Oberto eine klassische Oper von Verdi, so wurde recht schnell der Bogen zu Liebesliedern aus Italien,  der Seeräuberromantik in der Karibik sowie der Sehnsucht im Wilden Westen geschlagen. Auch dem Auge wurde in diesem Jahr etwas geboten, obwohl wir aufgrund der Hitze auf unsere übliche Konzertkleidung verzichteten: Wir hatten das Tanztheater Jena (Leitung Manuela Schwarz) bei uns zu Gast, das uns bei einem Stück begleitete und sich auch mit einem eigenen Beitrag präsentierte.

Picknickkonzert 2015 (12)Picknickkonzert 2015 (15)

Picknickkonzert 2015 (13)Picknickkonzert 2015 (1)

Die passenden Hintergrundinformationen zur historischen Bedeutung und dem heutigen Verständnis von Romantik lieferten wie immer unser Moderatorenduo Thomas Rothhardt und Martin Feibicke. Gekonnt führten sie durch das Programm und wussten an geeigneter Stelle die ein oder andere Pointe zu setzen. Zudem klärten sie auch darüber auf, was eine Umfrage in unseren Reihen zum Thema Romantik ergeben hat. Kurz gesagt: Wir mögen Sonnenuntergänge an Winterabenden!

Picknickkonzert 2015 (18)Picknickkonzert 2015 (17)

Picknickkonzert 2015 (16)Picknickkonzert 2015 (8)

Abschließend wollen wir natürlich auch das Gewinnerbild unserer diesjährigen Fotoaktion präsentieren. Mit diesem Bild hat sich Georgina Pompe einen leckeren Kuchenteller der Bäckerei Schröder gesichert, wozu wir ihr an dieser Stelle nochmals gratulieren:

Picknickkonzert 2015 (2)

Auch in 2016 wird es natürlich wieder ein „Picknick mit Konzert“ im Drackendorfer Park geben. Wir freuen uns schon jetzt darauf, da wir dann das 5jährige Jubiläum feiern werden!

Romantisches Picknick mit Konzert

Am 5. Juli 2015 lädt die Brass Band BlechKLANG ab 15:30 Uhr zum 4. Mal in den Drackendorfer Park zum Picknickkonzert ein – in diesem Jahr mit dem musikalischen Schwerpunkt „Romantik“.

Warum wir uns für unser diesjähriges Konzert im Drackendorfer Park ausgerechnet dieses Thema ausgesucht haben, ist schnell erklärt: Zur gleichen Zeit, als die gemeinschaftliche und gesellige Tradition des Picknickens ihre Blütezeit in England unter Königin Viktoria erlebte, feierte die musikalische Epoche der Romantik ihren Höhepunkt auf dem europäischen Festland. Das in dieser Zeit entstandene „Romantische Lebensgefühl“ findet nicht nur bis heute in verschiedenen musikalischen Genres seinen Ausdruck, sondern passt auch bestens zu einem Picknick im Grünen. Zudem feiert Jena in 2015 das Jahr der Romantik.

Picknickkonzert 2015

Daher entführen wir unsere Besucher des „Picknicks mit Konzert“ am 5. Juli 2015 mit einer höchst abwechslungsreichen Musikauswahl in die unterschiedlichsten Gefühlswelten: Die Altmeister der Romantik Robert Schumann und Edvard Grieg geben sich die Ehre, die beliebte Gattung Oper findet ihren Platz neben gefühlvoller Serenadenmusik und die Romantik des Wilden Westens trifft auf musikalische Liebeserklärungen aller Art. Sogar die Seeräuberromantik, die spätestens seit den „Piraten der Karibik“ wieder in aller Munde ist, reiht sich in dieses außergewöhnliche Konzertprogramm ein. Dazu gibt es wie immer spannende und interessante Hintergrundinformationen von unserem bewährten Moderationsteam Thomas Rothhardt und Martin Feibicke, die auch der Frage nachgehen, was eigentlich unsere Band unter Romantik versteht.

Für ein visuelles Highlight sorgen in diesem Jahr Tänzerinnen und Tänzer des Tanztheaters Jena (unter der Leitung von Manuela Schwarz), die mit stimmungsvollen Reigentänzen romantische Atmosphäre in den Goethepark in Drackendorf bringen. Unsere kleinen Besucher können sich zudem von Kinderspiele aus der Zeit der Romantik verzaubern lassen, die den Charme einer vergangenen Epoche versprühen.

Picknickkonzert 2015

Außerdem werden – wie auch schon zu unseren vergangenen Konzerten – Kaffeemobil, Kaffeekiste, Bäcker Schröder und das Restaurant Simis mit raffinierten Gaumenfreuden überraschen, die durchaus auch schon in der Zeit der Romantik den Genussmenschen erfreuten.

Nicht zuletzt ist das „Picknickkonzert“ auch für alle Eltern, Großeltern sowie Freundinnen und Freunde unserer Orchesterschüler der Musikschule KLANGwelt und kleinen Musikusse der „Musikalischen Früherziehung“ die beste Gelegenheit, in ganz entspannter Atmosphäre dem Orchester zu lauschen, in dem einmal unsere Heranwachsenden mitmusizieren können.

Picknickkonzert 2015

Wie schon im letzten Jahr gibt es auch wieder eine Gewinnaktion: Passend zum Thema suchen wir diesmal das Romantischste Foto! Ganz egal, ob Sonnenuntergang, Palmenstrand oder ein Dinner bei Kerzenschein – für den besten Schnappschuss eines romantischen Augenblicks winkt ein köstlicher Kuchenteller von Bäcker Schröder, der beim Konzert live übergeben wird. Einsendungen können bis zum Freitag, 3. Juli 2015, mit dem Betreff „Romantischstes Foto“ an folgende Adresse geschickt werden: info@bmvczj.de

Gute Unterhaltung für die ganze Familie – das war unser Picknick-Konzert!

Sonntag, 6. Juli 2014: Ein strahlend blauer Himmel und perfektes Sommerwetter bildeten die Kulisse für unser 3. Picknick-Konzert im Drackendorfer Park. So ist es nicht verwunderlich, dass von Alt bis Jung und von Klein bis Groß die Menschen in Scharen zu uns ins Grüne strömten. Schätzungen gehen von über 900 Zuschauern aus. Unsere Gäste kamen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto und das Gepäck reichte von der einfachen Picknick-Decke über bequeme Stühle bis hin zum kompletten Kaffeegedeck.

IMG_4552IMG_4570

IMG_4577IMG_4564

Sogar eine Hängematte und das ein oder andere Zelt konnten gesichtet werden. In Anbetracht der unglaublichen Sonnenintensität und der begrenzten Schattenplätze unter den ehrwürdigen Bäumen ist diese Idee natürlich mehr als verständlich. Insgesamt fand aber jeder unserer Gäste ein geeignetes Fleckchen, um unserem Konzert in aller Gelassenheit dieses Sonntagnachmittags lauschen zu können.

IMG_4589IMG_4590

IMG_4583IMG_4582

Auch für das geeignete Rahmenprogramm war natürlich wieder gesorgt. Damit kein Kaffee-Fan leer ausging, gab es für alle Liebhaber der gerösteten Bohne sogar  zwei Anlaufstellen, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Sowohl der Wagen der Kaffeerösterei Markt11 als auch die Kaffeekiste auf 3 Rädern hatten viele durstige Kehlen zu bedienen. Und wer sich selber um seine Getränke gekümmert, aber darüber die übrige Verpflegung vergessen hatte, für den war die Bäckerei Schröder zur Stelle. Deftiges gab es, wie in jedem Jahr, am Grillstand des Studentenvereins Schmiede. Und natürlich war auch unsere Musikschule KLANGwelt mit einem Stand für alle Informationshungrigen vertreten.

IMG_4609IMG_4604

IMG_4607IMG_4560

Als Dirigentin des Konzerts, das mit vielen Unterhaltungsklassikern zu überzeugen konnte, führte zum ersten Mal Elsa Hoffmann. Mit Bravour bestand sie ihre Bewährungsprobe und erntete dafür die wohlwollende Zustimmung des Publikums. Eine ebenfalls absolut überzeugende Leistung lieferte wie gewohnt unser Mann am Euphonium bei seinem Solo-Stück „A Final Fling“ ab. Martin scheint das Stück mit seinen komplizierten Läufen mittlerweile im Schlaf spielen zu können.

IMG_4598IMG_4631

IMG_4664IMG_4601

Für die Moderation und spannende Hintergrundinformationen zum Thema „Getränke beim Picknick“ waren wie immer Martin und Thomas zuständig. Abwechselnd lieferten sie dem Publikum interessante Fakten zu den Lieblingsgetränken der Deutschen, der Rolle des Tees in der britischen Picknick-Tradition und klärten die Gäste auch darüber auf, was James Bond mit einem kühlen Blonden zu tun hat. Natürlich durften sie auch der Siegerin unserer Online-Aktion „Lieblingssommergetränk“ ihren wohlverdienten Kuchenteller von der Bäckerei Schröder überreichen. Ihr Foto einer Mischung aus Grünem Tee und Grenadine wurde aus der Menge aller Einsendungen als Siegerfoto gezogen und verhalf Katharina zu ihrem Preis.

DSC_0060

Nachdem das Publikum insgesamt 3 Zugaben gefordert hatte, beendeten wir unser Konzert. Für viele war dies jedoch kein Grund zu gehen, denn die Kulisse und das fabelhafte Wetter luden auch weiterhin zum Verweilen ein. Für uns ist ebenfalls jetzt schon klar, das wir auf jeden Fall im nächsten Jahr unsere Tradition fortführen werden. Das Motto steht auch schon fest: In 2015 wird es ein „Romantisches Picknick geben, passend zum Jahr der Romantik in Jena. In 2016 freuen wir uns außerdem schon auf das erste große Jubiläum, denn dann heißt es: 5 Jahre Picknick-Konzert. Natürlich hoffen wir, auch dann wieder jeden einzelnen unserer Gäste begrüßen zu können, selbst wenn unsere älteste und treueste Besucherin die 100 schon lange hinter sich gelassen hat.

IMG_4565IMG_4642

Drittes Picknick mit Hörgenuss – Sommerfeeling im Brass Band Sound!

flyer picknick 2014

Die Geschichte des Picknicks geht zurück bis zu den alten Griechen. Sie nannten ein Freundschaftsmahl mit besonderer Atmosphäre, zu dem alle Teilnehmer Leckerbissen und Weine mitbrachten, Eranos. Bei den Römern hieß das gemeinsame, vergnügliche Speisen im Freien dann Prandium. Ende des 17. Jahrhunderts soll es unter der Bezeichnung Picknick bereits in Frankreich Mahlzeiten im Freien gegeben haben, die dem Vergnügen dienten. Im viktorianischen England schließlich (19. Jahrhundert) wurde dann das Picknick zur Blüte geführt. Königin Viktoria war regelrecht besessen vom Speisen im Freien. Heute gehört das Picknick in Deutschland zu den beliebtesten Familientraditionen, sobald die ersten Sonnenstrahlen die Luft erwärmen.

Der Goethepark in Drackendorf hat sich nun seit drei Jahren immer im Juli zu einem regelrechten Eldorado des Picknickens entwickelt. Das jeweilige Motto lautet auch in diesem Jahr: „Picknick mit Musik“. Zu diesem Allgenerationen- und Familientreffen mit Musik laden wir wieder herzlich ein!

IMG_7925_bearbeitet-1IMG_7942_bearbeitet-1

Der Park mit seinem einmaligen Baumbestand, mit seinen großflächigen Wiesen und der Abgeschiedenheit vom Großstadtlärm fordert regelrecht dazu auf, die Decke auszubreiten, den Campingstuhl aufzustellen und den Picknickkorb auszupacken. Das Orchester begleitet das Picknick mit seinem originalen Brass Band Sound, an dem alle Generationen wieder Freude haben werden. Bekannte Musik aus populären Filmen für Kinder und Erwachsene wechseln mit Klassikern großer Komponisten und populären Titeln aus der Gegenwart. Bunt wie ein gut gefüllter Picknickkorb ist das Repertoire, welches in diesem Jahr musikalisch geboten wird.

IMG_7980_bearbeitet-1IMG_7910version

Und weil es zum Picknick immer auch Leckereien gibt sind in diesem Jahr wieder mit dabei: Bäcker Schröder mit seinen Kuchen wie zu Mutters Zeiten, das Kaffeemobil mit Kaffeespezialitäten und erstmals die Kaffeekiste auf drei Rädern. Für Deftiges sorgt wie in jedem Jahr die Schmiede am Rost und Zapfhahn.

IMG_7953IMG_7884

Als besonderes Highlight gibt es dieses Mal ein Gewinnspiel: Wir wollen wissen, was das Lieblingssommergetränk unseres Publikums ist und verlosen unter allen TeilnehmerInnen einen leckeren Kuchenteller von Bäcker Schröder. Was dafür zu tun ist? Einfach eine E-Mail mit einem Bild des Getränks an info@bmvczj.de und dem Betreff „Lieblingssommergetränk“ schicken. Einsendeschluss ist der 5. Juli. Wir freuen uns über jede Teilnahme!

630628_web_R_K_B_by_Katja Swiatlon_pixelio.de

Katja Swiatlon / pixelio.de

Zweites Picknick mit Hörgenuss

 The Simpsons, Schweizer Ländler und Mambo im Brass Band Sound

Der Erfolg der Premiere „Picknickkonzert im Drackendorfer Park 2012“ ließ gar keine andere Wahl: Auch in diesem Jahr gibt es erneut ein Picknickkonzert im Goethepark. Wieder bestens aufgelegt ist die Brass Band BlechKLANG, mit neuen Titeln und neuem Pep. Also, Picknickkorb und Decke, Camping- oder Liegestuhl unter den Arm geklemmt und ab in den wunderschönen Park im Ortsteil Drackendorf. In der Picknickgemeinschaft die prall gefüllten Körbe plündern und sich dabei bestens musikalisch unterhalten lassen, entspannen oder mit den Kindern Federball spielen, oder, oder …, das ist die besondere, ungezwungene Atmosphäre dieses prächtigen Picknicks im Schatten alter Bäume. Musikalisch ist es erneut ein Allgenerationenkonzert. Die Kinder werden Musik aus Trick- und Kinderfilmen wiedererkennen, die Freunde traditioneller Musik kommen bei Märschen und erstmals auch Ländlern aus der Schweiz auf ihre Kosten und wer Urlaubsfeeling braucht, dem ist geholfen mit feurigen Rhythmen aus Lateinamerika. Filmmusik, Ländler oder Mambo und Samba, alles im original Brass Band Sound. Für alle Genießer gibt es wieder den perfekten Kaffeegenuss aus einem Ford Fleur de Lys, dem Oldtimer aus dem Jahr 1920, leckeren Kuchen bietet die Bäckerei Schröder und wer es eher deftig mag, Rost brennt! Das Konzert wird vom Stadtteilbüro Lobeda, den Stadtwerken Jena und dem Ortsteilrat Drackendorf unterstützt.

2. Picknickkonzert

Ort: Goethepark Drackendorf

Datum: 07.07.2013

Zeit: 15.30 Uhr

Picknick mit Musik, da bleibt niemand zu Hause.