Kirchenkonzerte


Den besonderen Klang einer Brass Band erlebt man sehr eindrucksvoll bei einem Konzert in einer Kirche. Der Konzertraum Kirche besitzt große Traditionen in der Bespielung durch Blechblasinstrumente. Bilder aus dem frühen 16. Jahrhundert dokumentieren erste Posaunenchöre. Brass Bands haben in der Instrumentierung einige Übereinstimmungen mit heutigen, großen Posaunenchören und mancherorts sind es sogar Brass Bands, die große Gottesdienste eröffnen. Die Brass Band „BlechKLANG“ hat für „Konzert in der Kirche“ Werke und Stücke einstudiert, die im Raum Kirche besonders zur Geltung kommen. Dafür greift die Jenaer Formation musikalisch bis auf die Renaissance zurück, aber auch Werke des Barock, der Klassik, der Romantik und selbstverständlich der neueren Musik stehen auf der Repertoireliste. Wenn gewünscht, können Orchester und Orgel gemeinsam musizieren.

Aus dem Programm:

Canterbury Choral – The Earl of Oxford´s March – Renaissance Suite – Canzon Cornetto
Pie Jesu – Comfort ye my people – Non Nobis Domine – Glorioso

Brass Band BlechKLANG beim Kirchenkonzert

Comments are closed.